Segmentberichterstattung, Fast Close und Konsolidierung mit SAP S/4HANA Finance


LIMESSO maximiert den Wert Ihrer Investition in SAP Finance.

Wir bieten bewährte Lösungen und spezielles Know-how für einige der weltweit bekanntesten Markennamen. Finanzabteilungen müssen die Möglichkeiten neuer Technologie nutzen, um mit neuen und sich entwickelnden Geschäftsmodellen Schritt zu halten und den Entscheidungsträgern in ihren Unternehmen aktuelle entscheidungsrelevante Erkenntnisse zu liefern.

Mit SAP S/4HANA Finance können Sie eine einheitliche Sicht auf alle Finanz- und Betriebsdaten gewinnen, flexible und einfach verwendbare Berichte liefern, Prozesse automatisieren und die finanziellen Auswirkungen von Geschäftsoptionen sofort bewerten – mit Echtzeitanalysen, Prognosen und Simulationen sowie einer intuitiven Benutzererfahrung.

SAP S/4HANA Finance ist eine umfassende Sammlung von Lösungen für das Finanzmanagement und die Finanzbuchhaltung, die auf der SAP-HANA-In-Memory-Datenbank basieren. Zu den abgedeckten Bereichen gehören Finanzplanung und -analyse, Buchführung und Finanzabschluss, Treasury- und Finanzrisikomanagement, kooperative Finanzprozesse sowie Risiko- und Compliance-Management. Die für CFOs entwickelten Lösungen brechen die herkömmlichen Grenzen zwischen Transaktions-, Analyse- und Planungssystemen auf, um durch Ad-hoc-Analysen über alle Dimensionen von Finanzdaten hinweg sofortige Einblicke zu ermöglichen. SAP S/4HANA Finance deckt alle Bereiche des Finanzmanagements ab und bietet dabei in jedem Bereich signifikante Verbesserungen und Innovationen, die im Folgenden aufgeführt sind.



Übersicht der Neuerungen im SAP S/4HANA Finance






Fast Close mit SAP S/4HANA Finance





Komponenten des SAP Finance



Das neue Hauptbuch
Wer sein Finanz- und Rechnungswesen auf internationaler Ebene betreibt, kennt die globalen Anforderungen an das ERP.

Eine der Voraussetzungen für S/4HANA im Finanzwesen ist die Umstellung bzw. Migration in die neue Hauptbuchhaltung.

Unternehmen erhalten mit dem neuen Hauptbuch der SAP neue funktionale Möglichkeiten zur besseren Steuerung und beschleunigten Abwicklung des externen und internen Rechnungswesens im globalen Geschäft.

Die Neuerungen, die Komplexität des Übergangs zur neuen Hauptbuchhaltung und das betroffene Datenvolumen sind umfangreich. Insbesondere die Vorbereitung und Durchführung der technischen Migration der Daten ist ein zentraler Bestandteil eines solchen Projekts und müssen mit äußerster Sorgfalt geplant, getestet und durchgeführt werden, um die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung auch nach der Migration sicher zu stellen.

Limesso war beim Ramp-up der neuen Hauptbuchhaltung mit der SAP vorn dabei und hat die Implementierung und Migration 17mal erfolgreich durchgeführt.


Neue Anlagenbuchhaltung
Die führende Bewertung der Anlagenbuchhaltung können Sie in einem beliebigen Bewertungsbereich der neuen Anlagenbuchhaltung abbilden. Es ist nicht mehr notwendig, dass diese im Bewertungsbereich 01 abgebildet wird. Sowohl die tatsächlichen Werte der führenden Bewertung als auch die Werte der parallelen Bewertung bucht das System nun in Echtzeit. Die Buchung von Delta-Werten wird somit abgelöst; damit sind auch die sog. Delta-Bewertungsbereiche nicht mehr erforderlich.

Die neue Anlagenbuchhaltung ermöglicht Ihnen, Buchungen in allen Bewertungen (d.h. für alle Rechnungslegungsvorschriften) in Echtzeit zu buchen. Sie können die Buchungen aller Bewertungen nachvollziehen, ohne dass Sie dabei – wie teilweise in der klassischen Anlagenbuchhaltung – die Buchungen der führenden Bewertung berücksichtigen müssen.

Aus der Nutzung der neuen Anlagenbuchhaltung ergeben sich für Sie im Einzelnen folgende Vorteile:

wahlweise Nutzung der Ledgerlösung oder der Kontenlösung
Echtzeitbuchungen in allen Bewertungen
Flexibilisierung der führenden Bewertung
parallele Belege je Bewertung, die von Anfang an die korrekten Werte buchen
Abschaffung der Delta-Bereiche für die parallele Bewertung
Vereinfachung Ihres Bewertungsplans
bewertungsspezifische Buchungen durch Einschränkung (Eingrenzung) auf Rechnungslegungsvorschriften bzw. Bewertungsbereiche; die Einschränkung von Bewegungsarten auf Bewertungsbereiche entfällt
unterschiedliche Geschäftsjahresvarianten je Bewertung (Einschränkung: Anfangs- und Enddatum der Geschäftsjahresvariante müssen übereinstimmen)
einfache Zuordnung von Konten je Bewertung innerhalb einer Anlagenklasse
vereinfachte Handhabung beim Führen von Wirtschaftsgütern, die nach einer Rechnungslegungsvorschrift zu aktivieren sind, jedoch nach einer anderen in den Aufwand zu buchen sind
Central Finance


Vorteile von S/4HANA Central Finance




Mit Central Finance können Kunden ihre verteilte Systemlandschaft mit einem zentralisierten SAP-S/4HANA-Finance-System verknüpfen. Diese kann aus einer Kombination von SAP-Systemen unterschiedlicher Releases und nicht-SAP-Systemen bestehen. Buchungen aus dem Finanzwesen und dem Controlling (FI- und CO-Buchungen) können in dieses Central-Finance-System repliziert werden.

Mit Central Finance können Sie eine gemeinsame Berichtsstruktur anlegen. Als Vorbereitung für diese allgemeine Struktur müssen Sie Ihre verschiedenen Entitäten des Rechnungswesens (z.B. Konto, Profitcenter oder Kostenstelle) in Ihren Quellsystemen auf einen gemeinsamen Stammdatensatz im Central-Finance-System mappen. Anschließend können Sie Ihre Buchungen aus dem Finanzwesen (FI) und dem Controlling (CO) replizieren.

FI- und CO-Buchungen werden in das Central-Finance-System repliziert. Dort werden FI-Belege und CO-Buchungen in einem Beleg kombiniert, dem umfassenden Buchungsbeleg. Außerdem sind alle Kostenarten Teil des Kontenplans. Bevor Sie CO-Buchungen in das Central-Finance-System replizieren, müssen Sie sicherstellen, dass für alle Kostenarten Konten vorhanden sind.
Cash Management
Die Software unterstützt Sie bei der Optimierung von Zahlungsprozessen und bietet Ihren Kunden die Möglichkeit, ihren Kontostatus anzuzeigen, Rechnungen zu erhalten und Zahlungen online zu tätigen. Ihre Kunden erhalten Informationen entweder direkt über die Weboberfläche der Software oder über die Integration in Ihr vorhandenes Kundendienstportal. Sie können auch die enge Integration zwischen SAP Biller Direct und SAP Collections and Dispute Management nutzen, damit Kunden Rechnungsstreitigkeiten elektronisch protokollieren und den Status bestehender Streitigkeiten online überwachen können. Unternehmen, die SAP® Biller Direct einsetzen, können die Abrechnungskosten senken, das Forderungs- und Zahlungsmanagement rationalisieren und die Kundenbindung erhöhen.

Elektronische Rechnungsstellung und optimierte Zahlungen
Ihr Unternehmen setzt wahrscheinlich eine Mischung aus Customer Relationship Management-Lösungen ein, um Kunden effektiver zu verwalten und zukünftige Einnahmequellen zu schützen. Mit SAP® Biller Direct können Sie die elektronische Fakturierungs- und Zahlungstechnologie nutzen, um die Prozesse für Rechnungsstellung und Forderungsmanagement zu erweitern
SAP S/4HANA FINANCIAL CLOSING COCKPIT



Financial Closing Cockpit in SAP S/4HANA Finance




Das SAP S/4HANA Financial Closing Cockpit ist ein wesentlicher Bestandteil von SAP S/4HANA. Es unterstützt Sie bei der Planung, Ausführung, Überwachung und Analyse von Abschlussaufgaben für die Einheiten Ihres Konzerns. Es kann in folgenden Fällen verwendet werden:

● Tätigkeiten kehren periodisch wieder.
● Mehrere Verantwortliche sind beteiligt.
● Die Tätigkeiten erfolgen innerhalb eines chronologisch festgelegten oder durch Abhängigkeiten bestimmten Ablaufs.
● Die Tätigkeiten sollen durch eine gemeinsame und für alle Beteiligten einheitliche Oberfläche unterstützt werden.


Das SAP S/4HANA Financial Closing Cockpit bietet die folgenden Funktionen, um die Optimierung Ihres Abschlussprozesses zu vereinfachen:

● ereignisgesteuerte Organisation von Abschlussaktivitäten
● Analysewerkzeuge
● einen Einstiegspunkt und ein Erscheinungsbild für alle verwandten Aktivitäten
Leistungspakete von LIMESSO für S/4HANA Finance
Die Experten von LIMESSO haben S/4HANA Finance seit 20015 bei 7 Kunden eingeführt und auch kundeneigenste Anforderungen umgesetzt. Dabei gab es nicht nur das "Standard-Setup", sondern auch diverse Anforderungen abseits des Standard und Integrationen in die SAP-Lösungen Shared Services Framework und SAP CRM. Unser Service-Ansatz:

Ihre ideale Lösung für einen Business Case:


Finance Bewertung & Business-Workshop
Finance-Roadmap zur Business Transformation Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir den konkreten Nutzen von SAP S/4HANA Finance, diskutieren individuelle Lösungsszenarien und Ihre zugehörige Roadmap

LIVE-Demo und ShowCase
Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer schlanken Datenstruktur im täglichen Geschäft, von sofort verfügbaren KPI’s, smarten (Echtzeit-) Cockpits, FIORI Apps, und dem zentralen Journal für die Bereiche Finanzen und Controlling in unserem Showcase.

Wertefluss-Analyse
Prozess-Re-Engineering und Kosten-Nutzen-Analyse
Abschlussbericht zu Einsparungen bei vollständiger Automatisierung
Lösungsdesign
Lösungsimplementierung und Rollout

Workshop
Erarbeiten Sie mit uns im nächsten Schritt Ihre individuelle Nutzwertanalyse, in der wir gemeinsam Ihr Unternehmen aus verschiedenen Dimensionen betrachten. Neben den Prozessen stehen dabei auch Anwender und Instrumente der Unternehmenssteuerung im Fokus.


 


Ihr Ansprechpartner




  • John Harmath
    Managing Partner
    Solution Expert
    SAP Finance
  • +49 69 9001 2983
  • john.harmath@limesso.com

Email senden